Am Wochenende fand das Lokalderby zwischen den Dornhan Hornets und den Blackforst Foxes statt. Nach einem deutlichen Sieg für die Füchse im Hinspiel, sollte auch das Rückspiel mit einem ähnlichen Ergebnis gestaltet werden.

Direkt nach dem Kickoff kam die Foxes Offense auf das Feld, welches mit sehr vielen Runs überquert werden konnte. Die Krönung war ein QB-Sneak von unserem Backup-Quarterback, Flavio Consagra. Da der Kicker der Foxes leider immer noch verletzt ist, konnte man über die 2-Point-Conversion durch Patrick Reichel die 8:0 Führung perfekt machen. Und auch die Defense machte ihren Job gut. Durch einen Sack von Gernot Gass zwangen die Foxes die Gastgeber nach 3 Plays zum punten. Leider konnte das Punt Team der Hornets den Ball zurückgewinnen, da dieser beim Return gefumbelt wurde. Nun marschierte auch die Hornets Offense über das Feld und beendete den Drive mit einem ca. 40 Yard Field Goal.

Als die Foxes Offense wieder auf das Feld kam, ging diese postwendend wieder runter. Denn ein 75 Yard Touchdown Run durch unseren Tight End, Nicko Schuster, beendete den Drive wieder. Der Versuch einen PAT zu erzielen misslang und so stand es 14:3.

Und auch die Defense war zur Stelle, wenn sie gefragt war. Ein weiterer Sack, diesmal durch Nico Müller, beendete den Drive der Hornets wieder.

Die Foxes versuchten nun das Passspiel zu etablieren, doch der Ball konnte abgefangen werden. Allerdings konnten die Hornets kein Kapital daraus schlagen.

Die Foxes versuchten weiter das Passpiel zu etablieren und diesmal gelang es auch. Ein 20 Yard Touchdownpass von Flavio Consagra auf Christoph Finkbeiner und anschließender 2-Pt von Max Ott erhöhten auf 22:3.

Nachdem die Hornets wieder zum Punt gezwungen wurden, wurde das Feld sowohl mit Pässen, als auch mit Läufen überquert und Max Ott erhöhte auf 28:3 (2-Pt schlug fehl). Dies war auch der Halbzeitstand.

Die Hornets kamen gut aus der Pause zurück. Nach einigen erfolgreichen Läufen und Pässen, konnte jedoch der Field Goal Versuch von unserer Defense geblockt werden. Die Foxes Offense wiederrum beendete ihren Drive mit erfolgreichem Touchdownpass von Consagra auf Nicko Schuster. Neuer Spielstand 34:3. Und es ging so weiter. Die Defense schickte die Hornets immer wieder schnell vom Feld und die Offense beendete den Drive mit einem erneuten Touchdown. Diesmal ein Run von Tony Anthony. Den Schlusspunkt setzte Flavio Consagra mit einem Touchdownpass auf Max Ott.

Vielen Dank an alle Unterstützter, die uns bei dem Regen und der Kälte tatkräftig unterstützt haben. Das nächste Spiel der Foxes findet am 06.07. in Dietersweiler auf der Birre statt. Der Gegner ist kein anderer, als die noch ungeschlagenen Konstanz Pirates. Sollten die Foxes das Spiel mit mindestens 7 Punkten Unterschied gewinnen, könnte die Meisterschaft in der Kreisliga Süd gefeiert werden.