Meisterschaft leider verpasst.

Die Blackforest Foxes haben es beim Topspiel gegen die Konstanz Pirates verpasst sich die Meisterschaft in der Kreisliage Baden-Württemberg Süd zu sichern. Dieser Titel geht an den Rivalen vom Bodensee.

Zu Beginn des Spiels sahen die Zuschauer, dass die Foxes sich nicht aufgeben und Meister werden wollen. Die Defense konnte den Ball durch einen Forced Fumble in der Redzone der Pirates schnell erobern. Im anschließenden Offense Drive reichte ein Pass von Lukas Haist in die Endzone um die schnelle Führung perfekt zu machen. Der Abnehmer war Daniel Walz und nach anschließendem erfolgreichen PAT stand es 7:0.

Nun waren die Pirates wieder am Zug, wurden allerdings früh zum Punten gezwungen. Der Punt war sehr gut und landete kurz vor der Endzone der Foxes.
Durch ein Missverständnis zwischen Tony Anthony und Lukas Haist bei der Ballübergabe kam es zu einem Safety. So verkürzten die Pirates auf 7:2. Doch die Foxes ließen sich dadurch nicht unterkriegen.
Nach abermaligen Ballgewinn durch die Defense, marschierten die Foxes über das Feld und konnten durch einen tollen Run von Tony Anthony den Ball wieder in die Endzone bringen. Der PAT im Anschluss war wieder erfolgreich und es stand 14:2.
Ab jetzt sollte allerdings nichts mehr funktionieren. Das Verletzungspech auf Seiten der Foxes hielt weiter an und dazu schlichen sich Unkonzentriertheiten und Fehler ein. Die Foxes Defense schaffte es nicht mehr genug Druck auf den Quarterback der Piraten auszuüben, sodass dieser ungehindert seine Pässe anbringen konnte.
Das was der Foxes Defense nicht gelang, gelang allerdings nun der Pirates Defense. Die durch zwei Ausfälle in der komplett umgekrämpelten O-Line der Foxes brachen immer wieder Verteidiger durch wodurch es entweder zu einem Sack kam oder der Ball intercepted wurde.

Aus diesen Gründen konnten die Pirates das Spiel drehen und die Meisterschaft in der Kreisliga BaWü Süd perfekt machen.