Für das letzte Heimspiel der Foxes für diese Saison standen die Zeichen Vorfeld nicht sonderlich günstig. Viele Verletzungen bzw. Ausfälle auf Stammpositionen hatten die Foxes zu beklagen. Somit mussten Markus Pryk und Flavio Consagra sich bspw. Die Quarterback-Position teilen, was sie auch sehr stark gemacht haben.
Die Jaguars sind nur mit 27 Spielern nach Dietersweiler gereist, da auch sie viele Ausfälle zu beklagen hatten.

Das erste Viertel startete direkt im Sinner der Jaguars, die bis an die Endzone der Foxes kamen, dort dann aber lediglich ein Fieldgoal im vierten Versuch schafften (0:3). Die Foxes antworteten direkt mit einem Touchdown, einer verwandelten 2-Point-Conversion und einem darauffolgenden Safety (Defense der Foxes stoppte den Quarterback in der eigenen Endzone) zum Punktestand von 10:3. Damit endete auch das erste Viertel.

Im zweiten Viertel legten die Foxes nochmal nach und ließen ebenso in der Defense auch nichts zu. Nach mehreren klasse Runs und Pässen, gelang Dennis Metzger der Ausbau der Führung zum 18:3. Mit einem weiteren Safety der Defense stand es 20:3 zum Ende der ersten Hälfte.

Gestärkt aus der super ersten Hälfte, kamen die Foxes auch ins dritte Viertel. Hier verletzte sich Markus Pryk nach einem 15-Yards lauf leider schwer an der Hand und Flavio Consagra sprang als Quarterback ein. Mit zwei weiteren Touchdowns + 2-Point-Conversions (28:3, 36:3), stand es Ende des 3. Viertel 36:3 für die Foxes.

Im letzten Viertel erhöhten die Foxes nochmals mit einem Touchdown zum 42:3. Kurz vor Schluss gelang den Jaguars nach einem Puntversuch mit anschließender Balleroberung ein großer Raumgewinn und sie fanden den Anschluss nach einem Touchdown zum Endstand von 42:9.

Fazit:
Die Foxes lieferten ihr bestes Saisonspiel ab und konnten trotz vieler Ausfälle mit einer riesigen Teamleistung vor rund 400 Zuschauern das Spiel klar für sich entscheiden.
Mit nur 9 Gegenpunkten und 4 erzielten Punkten, konnte auch die Defense der Foxes ihre beste Leistung erzielen.

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern für die Unterstützung!

Am Samstag, den 21.07.2018 geht es zu den Albstadt Alligators. Kickoff ist um 15 Uhr im Lichtbolstadion in Albstadt.

Eure Foxes
#heimsieg #onefamilyonelove #nopainnogain #noexcuses