Mit Altan A&V-Reisen fuhren die Foxes nach Heidelberg zu ihrem ersten Auswärtsspiel.

Die Foxes, die in dem ersten Spiel mit Patrick Schmieder als Headcoach, konnten auch hier leider kein Sieg einfahren.

Trotz konstant guter Leistung der Defense die immer wieder den Gegner gestoppt und somit die Offense aufs Feld geholt hatte, konnten diese Chancen nicht immer verwertet werden.

Das die Foxes punkten können wurde auch in diesem Spiel wieder ersichtlich, ganze 20 Zähler konnte erarbeitet werden.

Wir danken unseren Fans die die weite Anfahrt auf sich genommen haben um uns zu Unterstützen.

Jetzt heißt es die Erfahrungen der letzten 3 Spiele zu nehmen und gegen die Albstadt Alligators am 05.05.2018 einzusetzen.