Im gestrigen Heimspiel gegen die Albstadt Alligators hat es leider wieder nicht zum ersten Saisonsieg für uns gereicht.

Es war eine beinharte Partie in der sich beide Teams nichts geschenkt haben.

Im ersten Viertel (0:0) wurde sich erstmal aneinander „rangetastet“ und keines der Teams kam in die jeweilige Endzone des Gegners.

Zum zweiten Viertel (6:6) hat es dann sowohl bei den Foxes als auch bei den Alligators endlich geklappt. Beide Teams versuchten einen Two-Point-Conversion nach ihren Touchdowns, die jedoch von der jeweiligen Defense gestoppt wurde.

Nach der Hälfte, im dritten Viertel (0:8), setzten sich die Alligators dann entscheidender durch und konnten nach ihrem Touchdown auch noch zwei weitere Punkte einsacken.

Das vierte Viertel (6:6) war dann nochmal extrem spannend und kräftezehrend. Kurz vor Schluss in den letzten Sekunden hat es dann nach zwei Starken Läufen unseres Quarterbacks Kevin Fischer und zwei sehr schön angebrachten Pässen leider nicht mehr zum Anschluss für die Foxes gereicht.

Fazit:
Eine sehr starke Defense-Leistung hielt uns durchgehend im Spiel und verschaffte unserer Offense viel Spielzeit, die am Ende leider nicht zum Sieg reichte.
Es war eine erneute Steigerung der Leistung des gesamten Teams zu beobachten und man hat gesehen, dass jeder für seine Teamkollegen 150% gegeben hat.

Mit den Albstadt Alligators hatten wir einen starken Gegner auf Augenhöhe zu Gast.
Wir bedanken uns sehr für das faire Spiel und freuen uns auf die Rückrunde, wenn es am 21.07.2018 nach Albstadt geht.

Ebenfalls vielen Dank an alle Helfer vor, während und nach dem Spiel.

Vielen Dank auch an die zahlreichen Zuschauen und Fans, die uns unterstützt haben!

Am kommenden Samstag, den 12.05.2018, steht dann das nächste Heimspiel gegen die Bempflingen Renegades an. Kickoff ist um 16:00 Uhr!

Wir freuen uns auf euch!
Eure Foxes